Was bietet die PKV?
Was bietet die PKV?

Die private Krankenversicherung ist für viele eine sehr gute Alternative zur GKV. Erfahren Sie in unserer PKV Übersicht Genaueres über die private Krankenversicherung.

Zahlen und Fakten zur PKV

Für jeden Bürger in Deutschland besteht im Bereich der Krankenversicherung die so genannte Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung. Das heißt konkret: Jeder Bürger, also auch jedes Kind, muss krankenversichert sein. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sich aber auch von der Versicherungspflicht befreien lassen und in die private Krankenversicherung einsteigen. Welche Voraussetzungen das sind, erfahren Sie hier etwas genauer:

» PKV Voraussetzungen

Insgesamt sind es fast 9 Millionen Menschen in Deutschland, die in der PKV versichert sind. Diese Zahl ist aber immer stark abhängig von der so genannten Versicherungspflichtgrenze. Denn nur wer diese Grenze, die für 2012 bei 50.850 Euro liegt, ein Jahr lang überschreitet, der kann sich in der privaten Krankenversicherung versichern lassen. Da die Versicherungspflichtgrenze jährlich neu festgelegt wird, ist es also so, dass jährlich viele PKV-Mitglieder gezwungen sind, wieder in die GKV zu wechseln. Anders sieht es hingegen bei bestimmten Berufsgruppen aus. So müssen beispielsweise Beamte, Freiberufler und Studenten diese Grenze nicht überschreiten. Wie Sie sehen, hat eine Mitgliedschaft in der PKV also Vorteile und auch Nachteile. Mehr dazu erfahren Sie unter den folgenden Links:

» PKV Vorteile
» PKV Nachteile

Beiträge und Leistungen in der PKV

Die Beiträge in der PKV werden im Unterschied zur GKV nicht anhand des Einkommens, sondern anhand des Gesundheitszustandes, Alters und Geschlechts berechnet. Mit einberechnet wird in der privaten Krankenversicherung allerdings auch die so genannte Altersrückstellung, welche die Beitragsentwicklung im Alter berücksichtigt. Durch diese Altersrückstellung sorgt jedes PKV-Mitglied für die höheren Kosten im Alter selbst vor. Die private Krankenversicherung bietet neben einkommensunabhängigen Beiträgen aber noch mehr. So können Sie als PKV-Mitglied beispielsweise auch noch von einem umfangreichen Leistungsspektrum, der freien Arztwahl, Beitragsrückerstattungen und noch vielem mehr profitieren. Mehr über die Unterschiede zwischen PKV und GKV erfahren Sie hier:

» Unterschiede PKV GKV

Was die Leistungen betreffen, so können Sie sich in der privaten Krankenversicherung Ihr ganz individuelles Paket schnüren, das Ihrer eigenen Lebensweise am nächsten kommt. Natürlich beeinflusst das gewünschte Versicherungspaket dabei auch die Höhe der Beiträge. Je mehr Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto teurer werden auch die Beiträge. Bevor Sie in die PKV wechseln, sollten Sie vorher aber auf jeden Fall einen PKV Vergleich vornehmen, um so den besten Tarif für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln. Nutzen Sie dazu doch einfach unseren PKV Vergleichsrechner. Sie brauchen hier nur Ihre gewünschten Daten eingeben und der Rest kommt direkt aus unserer Datenbank. Das Ganze ist zudem völlig kostenlos und unverbindlich. Sie werden sehen, durch einen gründlichen Vergleich können Sie eine Menge Geld sparen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*