Neue Informationspflicht – Ein Vorteil für Direktversicherer?

Foto: djd/KarstadtQuelle Versicherungen(djd/pt). Geahnt haben es wohl viele, aber Schwarz auf Weiß werden die Zahlen so manchen dann doch schockieren: Seit Mitte des Jahres gilt die neue „Informationspflichtenverordnung“ für Versicherungsunternehmen. Danach müssen die Anbieter ihren Kunden schon vor Vertragsunterzeichnung die Abschluss- und Verwaltungskosten auf Euro und Cent mitteilen. Und diese Summen sind häufig deutlich höher als viele Verbraucher erwarten. Die neue Vergleichbarkeit hat aber auch schon einige attraktive Angebote auf den Markt gebracht.

Garantierte Rente mit Flatrate

So hat beispielsweise der Direktversicherer KarstadtQuelle Versicherungen unter dem Namen „MaxiRente“ eine sofort beginnende sowie eine aufgeschobene Rente gegen einen Einmalbeitrag vorgestellt. Ein wichtiger Faktor für eine hohe garantierte Auszahlung in der gesamten Rentenphase liegt darin, dass die Abschluss- und Verwaltungskosten mit einer Flatrate abgedeckt werden. Das bedeutet: Die Abschlusskosten betragen einmalig 300 Euro pro Vertrag, unabhängig von der Anlagesumme. Die Verwaltungskosten wurden – ebenfalls unabhängig von der Höhe des Einmalbeitrags – auf 60 Euro pro Jahr festgelegt. „Die Versicherer müssen jetzt ihre Abschluss- und Verwaltungskosten in absoluten Eurobeträgen ausweisen. Da haben wir uns gedacht, wenn schon absoluter Betrag, warum sollte dann nicht auch ein Fixbetrag möglich sein?“, sagt Vorstandsvorsitzender Peter M. Endres zu dieser Produktidee.

Kostenvorteile liegen auf der Hand

Die neue Informationspflicht wird die Kostenvorteile von Direktversicherern also verdeutlichen. Das Konzept des lupenreinen Direktvertriebs – der konsequente Verzicht auf Geschäftsstellen, Außendienst und Maklerverbindungen – sorgt für dauerhaft günstige Beiträge. „Engagement und Kompetenz unserer Mitarbeiter bilden darüber hinaus die Basis für unseren erstklassigen Service. Auch die Erreichbarkeit ist überdurchschnittlich, denn die persönliche Beratung unserer Kunden ist von Montag bis Samstag fast rund um die Uhr sichergestellt,“ betont Peter M. Endres vom Nürnberger Anbieter KarstadtQuelle Versicherungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*